Apple Mac OS X 10.9 Developer Preview 2 (Mavericks)

Apple hat das erste Update für OS X 10.9 Mavericks released.

Das Update ist über 1GB groß und wird über den Appstore ausgeliefert.
Der Download benötigt nur ein paar Minuten je nach Internetverbindung.
Die Installation erfordert einen Neustart und dauert ca. 25 Minuten,
in dieser Zeit kann der Computer nicht verwendet werden, da der Bildschirm ergraut und das Appstore Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Nach der Installation startet der Rechner neu und man wird gebeten sich mit der iCloud zu verbinden, wenn man seinen Schlüsselbund in der Cloud speichern möchte.

[xyz-ihs snippet=“ad“]

Sollte dies der Fall sein, so muss darauf geachtet werden, dass sich das Tastaturlayout auf US – Englisch umgestellt hat. Danach wird der Computer neu initialisiert, welches nochmals ca. 8 bis 10 Minuten dauert.

Nach Abschluss des Updates, welches ich heute Morgen um 8 Uhr durchgeführt habe, läuft das Betriebsystem OS X 10.9 (alias Mavericks) meines Erachtens flüssiger und stabiler. Mail hängt sich bei mir nicht mehr so „oft“ auf und das Hochfahren und Runterfahren wurde beschleunigt. Wie es sich mit der App Nap oder der Speicherverwaltung vergällt werde ich die Tage sehen. Ich hoffe, dass die 72% CPU-Lasteinsparung jetzt endlich greift und sich dadurch die Akkulaufzeit des MacBook Pro erheblich verbessert.

[xyz-ihs snippet=“ad“]

Informationen werden die Tage folgen.

Über Raffael Haberland 13 Artikel
Informatikstudent an der Technischen Universität Darmstadt,