iOS7 iPhone 4s, 5, 5c und 5s mit großer Sicherheitslücke

Apple hat heute den 19.09.2013 sein neues mobile Betriebssystem iOS7 relased. Schon nach kleinen Tests sind mir große, verehrende Schwachstellen aufgefallen, welche ohne Zuhilfenahme von Computern oder anderen Geräten missbraucht werden können.

Es hat nicht einmal eine Minute gedauert um an “gesicherte” Informationen des iOS Devices zu gelangen. Das iPhone hat mir die gewünschten Daten quasi auf dem silbernen Serviertablett präsentiert, als wolle es mir geradezu alle Informationen von sich preis geben.

[xyz-ihs snippet=“ad“]

Warnhinweis:
Die Informationen auf meinem Blog dienen ausschließlich und ausschließlich nur für Lehr- und Bildungszwecke. Ich dulde keinerlei illegale Aktivitäten und übernehmen auch zu keiner Zeit irgendeine Verantwortung für Handlungen jeglicher Art welche durch diese Informationen durchgeführt wurden!

Sie machen sich durch Handlungen an Fremden Geräten in Deutschland strafbar, wenn keine Berechtigung des Besitzers vorliegt. …

Hier geht’s weiter zum Artikel ->

Über Raffael Haberland 13 Artikel
Informatikstudent an der Technischen Universität Darmstadt,

2 Kommentare

  1. Thank you for that sensible critique. Me my neighbour were preparing to do some research about that. We acquired a good book on that matter from our local library and most books exactly where not as influensive as your information and facts. I’m quite glad to see this kind of information which I was searching for a lengthy time.

  2. I simply want to mention I am new to blogs and honestly loved you’re web blog. Almost certainly I’m likely to bookmark your website . You definitely come with superb article content about security stuff. Thanks for sharing your web-site and your informations.

Kommentare sind geschlossen.